Ihre Nachricht wurde erfolgreich versandt.
Okay

Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie Neustrelitz

img

Dem Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie gehören elf stimmberechtigte und zwei beratende Mitglieder an. Die stimmberechtigten Mitglieder setzen sich jeweils zur Hälfte aus Vertreterinnen und Vertretern der Fraktionen in der Neustrelitzer Stadtvertretung und aus der Neustrelitzer Zivilgesellschaft zusammen. Darüber hinaus ist das federführende Amt mit dem Bürgermeister als stimmberechtigtes Mitglied im Begleitausschuss vertreten.

Vorsitzender des Begleitausschusses:
- Thomas Hildebrandt, Stadtvertreter (SPD-Fraktion)

weitere stimmberechtigte Mitglieder im Begleitausschuss:
- Andreas Grund, Bürgermeister / Melanie Biemann, Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte
- Magret Höppner, Ida & Freunde e.V.
- Maurice Kremer, Jugendforum Neustrelitz
- Kerstin Kundt, Regionale Schule – UNESCO-Schule „Jawaharlal Nehru“
- Christoph Poland, Stadtvertreter (CDU-Fraktion)
- Hannelore Raemisch, Stadtvertreterin (Fraktion Grüne/FDP/PuLS)
- Michael Rose, Stadtvertreter (AFD-Fraktion)
- Cornelia Seidel, evang.-luth. Kirchengemeinde Strelitzer Land
- Marco Süldt, Stadtvertreter (Fraktion DIE LINKE)
- Grit Thiede-Reichel, ISBW gGmbH – Kita-Träger

beratende Mitglieder im Begleitausschuss:
- Kathrin Nepperschmidt, Regionalzentrum für demokratische Kultur im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte
- Dr. Monique Wölk, Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie Neustrelitz

Der Begleitausschuss (BGA) wirkt als wichtiger Multiplikator für die Partnerschaft für Demokratie (PfD) in die verschiedenen Bereiche der Stadtgesellschaft hinein und trägt dazu bei, Themen und Projekte der Partnerschaft vor Ort bekannt zu machen und die Vernetzung der demokratischen Zivilgesellschaft zu unterstützen.

In der Regel trifft sich der Begleitausschuss vierteljährlich zur Beratung. Seine Aufgabe besteht u.a. in der Spezifizierung der Förderziele aus der Leitlinie des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“ für die Stadt Neustrelitz, in der Vorbereitung und Umsetzung der Demokratiekonferenzen sowie in der Beratung und Beschlussfassung zu den Projektanträgen, die durch die Partnerschaft für Demokratie Neustrelitz finanziell unterstützt werden.

Darüber hinaus passt der Begleitausschuss das Handlungskonzept und die Arbeitsschwerpunkte der Partnerschaft für Demokratie regelmäßig an die Entwicklung vor Ort an. Dabei  greift er u.a. auf die Ergebnisse der Demokratiekonferenzen und die hier diskutierten Themen zurück.

Weitere Informationen

  • ANSTOSS! – Soziale Nachhaltigkeit in Neustrelitz mit Partnerschaft für Demokratie

  • Allgemeine Informationen zur Partnerschaft für Demokratie

  • Geförderte Projekte 2015

  • Geförderte Projekte 2016

  • Geförderte Projekte 2017

  • Geförderte Projekte 2018

  • Geförderte Projekte 2019

  • Geförderte Projekte 2020

  • Veranstaltungen der Partnerschaft für Demokratie