Ihre Nachricht wurde erfolgreich versandt.
Okay

Preisverleihung 2011

img
Am 11. März 2011 wurde der Daniel-Sanders-Sprachpreis für Schülerinnen und Schüler 2011 in der Stadtbibliothek verliehen. Die Ausschreibung stand unter dem Thema „Ich“. Den Daniel-Sanders-Sprachpreis 2011 in der Kategorie Regionalschule Klasse 8-10 erhielt Vivien Schulz von der 10. Klasse der Regionalen Schule „Jawaharlal Nehru“ für ihren „Brief an eine Therapeutin“, in dem sie eine kritische Auseinandersetzung mit sich selbst niederschrieb. In der Kategorie Gymnasium Klasse 8-10 ging der Preis an Christoph Kurzweil, Klassenstufe 9 vom Gymnasium Carolinum Neustrelitz, für seine Arbeit mit dem Titel „Ein Ich kommt nie allein“, bei der er sich mit der Bedeutung der Gemeinschaft für ein Ich auseinandergesetzt hat. Den Preis in der Kategorie Gymnasium Klasse 11-12 erhielt Julia Gottschalk für ihren Essay „Wer wäre ich, wenn…?“. Sie besucht die Klassenstufe 12 des Gymnasiums Carolinum Neustrelitz und befasste sich mit der Frage, wie Menschen durch Lebenssituationen beeinflusst werden und wie sich das Ich unter anderen gesellschaftlichen Bedingungen und sozialen Verhältnissen entwickelt hätte.

Weitere Informationen

  • Aus der Laudatio zur Preisverleihung 2011

  • Preisträgerin Julia Gottschalk

  • Preisträger Christoph Kurzweil

  • Preisträgerin Vivien Schulz