Ihre Nachricht wurde erfolgreich versandt.
Okay

Aufruf Hilfsaktion Ukraine - Aufbau eines Helferkreises

Aktuell treffen in Neustrelitz die ersten Geflüchteten aus der Ukraine ein. In Kooperation mit der Stadt Neustrelitz möchte sich auch das Netzwerk EiNZ- Engagiert in Neustrelitz am Aufbau einer Hilfsstruktur beteiligen.

Folgende Schritte stehen als Erstes an:

  1. Aufbau eines Helferpools

Wer helfen kann und möchte, meldet sich bei engagiert@neustrelitz.de Bitte geben Sie folgende Angaben an:

- Kontaktdaten (diese werden nur zweckgebunden für die Hilfsaktion Ukraine verwendet)

- welcher Hilfebeitrag geleistet werden kann (z.B. persönliche Begleitung der Familien, Übersetzungen, organisatorische Aufgaben ….)

- welche Sprachkenntnisse Sie haben (deutsch, ukrainisch, russisch, englisch)

  1. Spendenaufruf

- Die Stadt Neustrelitz hat dafür ein Spendenkonto eingerichtet: 

Kontoinhaber:     Stadt Neustrelitz
IBAN:                DE91 1505 1732 0100 0125 82
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe Ukraine

  1. Sachspenden

- Wärmebekleidung, Decken, Hygieneartikel, Schuhe werden perspektivisch benötigt

- es wird sehr wahrscheinlich vorrangig mit Frauen und Kindern zu rechnen sein

- Da gegenwärtig keine Lagerflächen vorhanden sind, erfolgt ein separater Aufruf wenn der Bedarf konkreter benannt werden kann

  1. Wohnraum

Der Landkreis möchte Ankommende zunächst zentral in Gemeinschaftsunterkünften empfangen. Dort sollen medizinische Versorgung, Anmeldung und soziale Sicherung erfolgen bzw. organisiert werden. Die Unterbringung in Wohnungen erfolgt in Abstimmung  mit kreislichen Behörden, da viele Kinder kommen, die betreut werden sollen. 

Teilen Sie gerne unseren Aufruf in Ihren Netzwerken und Kolleg*innenkreisen, in der Familie, im Freundes- und Bekanntenkreis und Ihrer Nachbarschaft.

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte hat eine Service-Hotline für Hilfsangebote für ukrainische Schutzsuchende eingerichtet.