Neustrelitz leben!

Auszug - Schlossbergareal 2018 (S)  

26. Sitzung der Stadtvertretung der Stadt Neustrelitz
TOP: Ö 12
Gremium: Stadtvertretung der Stadt Neustrelitz Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 01.02.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 19:30 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus
Ort: Rathaus
VO/2018/253 Schlossbergareal 2018 (S)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:CDU Fraktion Beteiligt:DIE LINKE Fraktion
    PuLS/FDP/Grüne Fraktion
   SPD Fraktion

Herr von der Wense erläutert den vorliegenden Beschluss der Fraktionen.

Herr Grund fügt einige Anmerkungen zum Beschluss an.

 

Herr Butzki, Ch. schlägt folgende Änderung des letzten Satzes im Beschlussvorschlag vor:

Das Finanzministerium/BBL soll mit der Denkmalpflege eine umfassende Bestandsaufnahme vornehmen.

 

Herr Jagszent fügt an, dass die Initiative der Landtagsabgeordneten (sicher in Form eines Briefes oder einer Mail) schnellstmöglich erfolgt.

 

Herr Werdermann stellt abschließend die Forderung, dass, bevor die Planung für die Orangerie fertig ist eine Vorstellung im Ausschuss für Stadtentwicklung und Bau erfolgt.

 

Abstimmung zum Änderungsvorschlag: einstimmig angenommen, 20 Ja-Stimmen

 

 

 


Beschluss:

 

Die Stadtvertretung Neustrelitz begrüßt es, dass das Land Mecklenburg-Vorpommern neben dem Schlossgarten auch den Schlossberg aufwerten und die dort noch vorhandenen Kellerräume des im Übrigen zerstörten Schlosses von Unrat und sonstigem Schadstoffen beräumen und die dort aufstehenden Bäume und Sträucher roden will.

Der Bürgermeister wird beauftragt, gegenüber dem Finanzministerium und dem BBL darauf hinzuwirken, dass die angekündigte und vorbereitete Beräumung der Schlosskeller unter Schonung der Kellerräume (Wände, Decken, Böden) durchgeführt, aber auf das Verfüllen der Kellerräume verzichtet wird. In Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege soll dann eine umfassende Bestandsaufnahme vorgenommen werden.

 

 

 


Abstimmungsergebnis: mehrheitlich mit o.g. Änderung angenommen

 

Stadtvertreter gesamt:  29       Anwesend:  20

Ja-Stimmen: 18

Nein-Stimmen: 1

Enthaltungen: 1

 

 

 

Herr Poland bedankt sich bei den Organisatoren, welche am Montag im Kulturquartier die Veranstaltung Schlossbergareal durchgeführt haben.

 

 

 

 

 

AUGremium
TOTagesordnung
VOVorlage
PAVertretung
AMAktenmappe
VLEVorlagenlebenslauf
FRFraktion
NIEProtokoll
BESBeschlüsse
KPSitzungsteilnehmer
NAAuszug
REARealisierung
ANAnwesenheit
 zurück   nach oben