Neustrelitz leben!

Ausschreibung für den Daniel-Sanders-Sprachpreis für Schülerinnen und Schüler der Stadt Neustrelitz


Achtung junge Schreibtalente!





Was ist der Daniel-Sanders-Sprachpreis für Schülerinnen und Schüler?


Der jüdische Lexikograf, Sprachforscher und Lehrer Daniel Sanders (1819-1897) lebte und wirkte im 19. Jahrhundert in Altstrelitz. Ihm war es ein wichtiges Anliegen, junge Leute zu befähigen, den Anforderungen in Beruf und Öffentlichkeit gerecht zu werden. Sie sollten etwas für´s Leben Brauchbares lernen. Wie damals spielen in der heutigen Wissens- und Informationsgesellschaft sprachliches Können und die Fähigkeit zu klarem, unmissverständlichem Ausdruck eine große Rolle. Wer hat sich nicht schon über hohle Worte, leeres Gerede, unklare oder schwer verständliche Sätze und auch schön klingende, aber nichtssagende Floskeln geärgert, bei denen man den Eindruck hat, dass der oder die Sprechende nicht hinter den eigenen Worten steht? Der Daniel-Sanders-Sprachpreis für Schülerinnen und Schüler der Stadt Neustrelitz möchte die Teilnehmer zu altersgemäß sorgfältiger Formulierung ermuntern und ihre Dialogfähigkeit fördern. Kurz gesagt geht es bei diesem Preis um die Suche nach dem rechten Wort beim alltäglichen Gebrauch unserer Sprache.





Worauf kommt es an?



Prämiert wird die Ausdrucksweise, die dem Adressaten eines Textes, der Situation, dem Zweck und der Textsorte angemessenen ist.

Das Thema in diesem Jahr lautet „Konzerterlebnis 2006“.

Schreibt über tolle Musikereignisse und eure Erlebnisse bei Konzerten und Festivals von Rock bis Klassik.





Wer darf mitmachen?



Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler allgemeinbildender und beruflicher Schulen, die im Landkreis Mecklenburg-Strelitz wohnen oder zur Schule gehen.




Bewerbt euch bitte für eine dieser drei Kategorien:




- Regionale Schule/Gesamtschule Klasse 8 bis 10


- Gymnasium Klasse 8 bis 10


- Gymnasium Klasse 11 bis 13/Berufsschule





Was gibt es zu gewinnen?



In jeder Kategorie wird ein Geldpreis in Höhe von 500 Euro vergeben.





Wie und wo könnt ihr euch bewerben?



Eure Arbeit soll maximal 20 Seiten umfassen. Benennt bitte in einer Begleitnotiz Anlass und Adressaten des Textes.


Schickt eure Einsendungen in sechsfacher Ausfertigung unter Angabe von Anschrift, Schule und Klassenstufe an:





Stadt Neustrelitz


Pressestelle


Markt 1


17235 Neustrelitz





Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2006.




Interessantes für Sie:

Strelitzer Echo

Amtliches Bekanntmachungsblatt und Bürgerinformation

Ihr Kontakt zu uns:

Pressestelle der Stadt Neustrelitz

Markt 1
17235 Neustrelitz

Telefon: 03981 253-110
Fax: 03981 253-253
E-Mail: presse@neustrelitz.de

Ihre Ansprechpartner:

Petra Ludewig

Pressereferentin
Telefon: 03981 253-110
E-Mail: presse@neustrelitz.de
 zurück   nach oben