Neustrelitz leben!

Am Radwegehauptnetz wird weiter geplant


Über den aktuellen Planungsstand zum Radwegekonzept der Stadt berichtete die Amtsleiterin für Stadtplanung und Grundstücksentwicklung Gabriele Daedelow in der August-Sitzung des Ausschusses für Bau und Stadtentwicklung.


Das Radwegehauptnetz, das unter anderem touristische Fernwege und Ortsverbindungswege einschließt, soll optimiert und besser zusammen geschlossen werden. So schlägt das Konzept unter anderem vor, touristische Fernwege durch die Strelitzer Straße zu führen. Dafür müssen jedoch Lösungen für eine fahrradfreundlichere Oberfläche der Straße und die notwendige Sicherheit der Fußgänger gefunden werden.


Für die Umsetzungsmaßnahmen am Radwegehauptnetz sind insgesamt Investitionen von rund 3 Millionen Euro erforderlich. Bisher ist vorgesehen, jährlich 140000 Euro an städtischen Haushaltsmitteln in die Radwege zu investieren.

Viele Verbesserungen im Hauptnetz können durch unaufwendige Maßnahmen erreicht werden, wie verbesserte Ausschilderungen oder Bordsteinabsenkungen, so die Amtsleiterin. „Wir sollten Maßnahmen, die wenig kosten und dennoch eine große Wirkung haben, zuerst anfassen“, sagte sie. Ziel sei außerdem, dass Vorhaben aus dem Radwegekonzept regelmäßig in neue Erschließungsmaßnahmen der Stadt und anderer Baulastträger einfließen.


Der SPD-Fraktionsvorsitzende Andreas Butzki bezeichnete das Konzept als gute Handlungsgrundlage. Er mahnte darüber hinaus Lückenschlüsse im regionalen Netz zu anderen Gemeinden an. Außerdem sei die Einbeziehung der Einwohner wichtig. So sei and er Integrierten Gesamtschule „Walter Karbe“ ein Wahlpflicht-Projekt der Schüler zu Radwegen geplant, „Wir werden das Amt für Stadtplanung und Grundstücksentwicklung dazu einladen“, so der Schulleiter.


Interessantes für Sie:

Strelitzer Echo

Amtliches Bekanntmachungsblatt und Bürgerinformation

Ihr Kontakt zu uns:

Pressestelle der Stadt Neustrelitz

Markt 1
17235 Neustrelitz

Telefon: 03981 253-110
Fax: 03981 253-253
E-Mail: presse@neustrelitz.de

Ihre Ansprechpartner:

Petra Ludewig

Pressereferentin
Telefon: 03981 253-110
E-Mail: presse@neustrelitz.de
 zurück   nach oben