Ihre Nachricht wurde erfolgreich versandt.
Okay

Stadtverwaltung Neustrelitz arbeitet bis auf Weiteres mit persönlicher Terminvergabe

Die Verwaltungsgebäude der Residenzstadt Neustrelitz, einschließlich des Standesamtes, der Touristinformation und der Friedhofsverwaltung, sind ab Mittwoch, dem 24. November 2021, aufgrund der steigenden Infektionszahlen und zur Umsetzung der neuen Arbeitsschutzverordnung geschlossen.  
Anliegen in den Ämtern und Referaten können bis auf Weiteres nur nach vorheriger Terminvereinbarung persönlich erledigt werden. Zwingende Voraussetzung für die Wahrnehmung persönlicher Termine ist ein gültiger 3-G-Nachweis. Beim Betreten der Gebäude und während eines Termins besteht durchgängig die Pflicht, einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, Ihre Anfragen nach Möglichkeit schriftlich oder telefonisch zu stellen, um Kontakte so effektiv wie nur möglich zu reduzieren.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung sind zu den gewohnten Sprechzeiten per Telefon zu erreichen.

https://www.neustrelitz.de/de/stadt-amp-verwaltung

Auch die Touristinformation kann ab dem 24. November nur nach vorheriger Terminvereinbarung besucht werden. Termine können Montag bis Donnerstag von 9 bis 15 Uhr und Freitag von 9 bis 14 Uhr vereinbart werden.

Zu diesen Zeiten erfolgt nach Anmeldung auch der Verkauf von Weihnachtsgeschenken und die Ausgabe der Bücher „Neustrelitz gestalten - 30 Jahre Stadtsanierung“. Kontaktdaten werden aufgenommen, es gilt der 3-G-Nachweis und die Maskenpflicht.

https://www.neustrelitz-erleben.de/de/planung-amp-aufenthalt/service/tourist-und-nationalparkinformation