Neustrelitz leben!

Neustrelitz und Tschaikowski auf der deutsch-russischen Städtepartnerschaftskonferenz in Krasnodar


Bürgermeister Andreas Grund nimmt gemeinsam mit seinem Amtskollegen Alexei Tretjakow aus der Partnerstadt Tschaikowski (Ural) vom 28. bis 30. Juni an der deutsch-russischen Städtepartnerschaftskonferenz in Krasnodar teil.

„Es kann gesagt werden, dass diese Konferenz in schwieriger Zeit für die deutsch-russischen Beziehungen einen wertvollen Beitrag zur Verständigung leistet und man sich freut, dass eben auch Bürgermeister persönlich gekommen sind und ihre Städte repräsentieren“, schätzte Andreas Grund am heutigen zweiten Tagungstag ein. Unter Teilnehmern ist der Vorsitzende des deutsch-russischen Forums und ehemalige Ministerpräsident von Brandenburg Matthias Platzeck.

Wie der Bürgermeister berichtet, ist die Resonanz auf diese Konferenz sehr gut. Es gibt nur etwa 100 deutsch-russische Städtepartnerschaften, aus denen aber 638 Teilnehmer gekommen sind, darunter  Partner aus Vereinen, der Wirtschaft und der Politik. Auch ein 100-köpfiges Jugendforum ist dabei. Hochrangige Gäste der Konferenz im Messezentrum von Krasnodar waren der deutsche Außenminister und Vizekanzler Siegmar Gabriel sowie der russische Außenminister. 

 

Foto:

Bürgermeister Andreas Grund, Bürgermeister Alexei Tretjakow und Roman Nalimow von der Stadt-Duma Tschaikowskis (von links). Foto: Stadt Neustrelitz


Interessantes für Sie:

Strelitzer Echo

Amtliches Bekanntmachungsblatt und Bürgerinformation

Ihr Kontakt zu uns:

Pressestelle der Stadt Neustrelitz

Markt 1
17235 Neustrelitz

Telefon: 03981 253-110
Fax: 03981 253-253
E-Mail: presse@neustrelitz.de

Ihre Ansprechpartner:

Petra Ludewig

Pressereferentin
Telefon: 03981 253-110
E-Mail: presse@neustrelitz.de
 zurück   nach oben