Neustrelitz leben!

Festkonzert zugunsten der Stadtkirche


Am Tag der Deutschen Einheit wirdin Neustrelitz zu einem öffentlichen Festkonzert in das Borwinheim, Bruchstraße 15, eingeladen.
Das Konzert unter musikalischer Leitung von Johannes Groh findet zugunsten der Sanierung der StadtkircheNeustrelitz statt. Es wird möglich, weil sich viele Neustrelitzer und Neubrandenburger Künstler unentgeltlich engagieren.In Neustrelitz unterstützt ein Förderkreis die Spendenwerbung für die notwenigen Sanierungsarbeiten an der Stadtkirche, die insbesondere Baumaßnahmen an der Fassade und am Sockel des im toscanischen Stil errichteten Kirchturmes umfassen werden.Symbolischer Baustart ist am 30. September 2013.

Im Programm des Benefizkonzertes werden unter anderem weltbekannte Melodien aus Oper, Operetten und Musical erklingen, gekonnt interpretiert vonden Künstlern der Theater- und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz Yvonne Friedli, Alexander Geller, Ryszard Kalus, meisterhaft begleitet von Frank Obermair am Klavier. Mitglieder der Musikschule Kon.centusaus Neustrelitz bringen das Kaiserquartett von Joseph Haydn sowie Jazz und Funk zu Gehör. Johanneskirchkantor Tobias Frank (Neubrandenburg) lässt die unlängst sanierte Grüneberg-Orgel erklingen. Auchdie Neustrelitzer Sängerin Sabine Denkinger, Gewinnerin des Grand Prix der Senioren, wird dabei sein.

Das Publikum kann sich darüber hinaus auf einen Beitrag des Schauspielensembles der Theater- und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz freuen. Zum ersten Mal werden außerdemder Schauspieler Dietmar Lahaine und sein Sohn Franz Zimmermann gemeinsam aus Reden von der Künstlerdemonstration im November 1989 auf dem Berliner Alexanderplatz lesen.
Der Bedeutung des Tages entsprechend wird Pröpstin Christiane Körner eine Festrede halten.

„Kommen Sie in unser Festkonzert. Der Erlös des Abends wird vollständig in die Sanierung der Stadtkirche fließen “, sagt Hotelier Thomas Kraus, der die Idee für das Konzert hatte..


Karten zum Spendenpreis von 20 Euro gibt esin Neustrelitz im Hotel Schlossgarten, in der Touristinformationund im Theaterservice.

Das Konzert im Saal des Borwinheims beginnt am Donnerstag, dem 3. Oktober um 17 Uhr.

Anschließend wird zu einem gemütlichen Zusammensein bei Sekt und einem kleinen Imbiss eingeladen, zu dem auch die Künstler anwesend sein werden.


Interessantes für Sie:

Strelitzer Echo

Amtliches Bekanntmachungsblatt und Bürgerinformation

Ihr Kontakt zu uns:

Pressestelle der Stadt Neustrelitz

Markt 1
17235 Neustrelitz

Telefon: 03981 253-110
Fax: 03981 253-253
E-Mail: presse@neustrelitz.de

Ihre Ansprechpartner:

Petra Ludewig

Pressereferentin
Telefon: 03981 253-110
E-Mail: presse@neustrelitz.de
 zurück   nach oben