Neustrelitz leben!

"Wir für Demokratie - Tag und Nacht für Toleranz"


Es wird bunt in Neustrelitz beim Aktionstag „Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz“.

Am 16.April 2013 beteiligen sich viele Partner des Netzwerkes für Demokratie und Toleranz am bundesweiten Aktionstag „Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz“. Mit den verschiedenen Aktionen, die in Neustrelitz an diesem Tag geplant sind, soll ein deutliches Zeichen für Toleranz, gesellschaftliche und multikulturelle Vielfalt und gegen Rechtsextremismus gesetzt werden.

Den Auftakt bildet am Vormittag von 8 bis 13 Uhr eine Themenrallye mit spannenden Mitmach-Aktionen in der Innenstadt, zu der alle Schülerinnen und Schüler eingeladen sind. Im Kunsthaus und bei AWO-T.E.S.A in der Schloßstraße, im Rathaus (Vortragsraum der Touristinformation) und in der Stadtkirche gibt es Gelegenheit zum Mitmachen und Mitreden, umter anderem über Religionsfreiheit, Beteiligungsmöglichkeiten und mit künstlerischen Aktionen. Wer möchte, kann in einer Filmbox im Kunsthaus sein Statement für Demokratie und Toleranz abgeben.

Mit einem symbolischen Farbenfest unter dem Motto „Eine Hand voll Buntes“ startet um 17 Uhr auf dem Marktplatz das Nachmittagsprogramm mitz einem Flashmob. Mitmachen lohnt sich! In Anlehnung an die Idee des indischen Holi-Festes soll der Marktblatz sich bunt präsentieren. Um solch ein vielfarbiges Bild zu erzeugen, werden die Teilnehmer aufgefordert, sich zu versammeln und gemeinsam 300 Beutel mit Farbmehl in die Luft zu werfen. „Ich finde das ist eine super gute Idee, den Gedanken von Vielfalt und Toleranz in solch einer Moment-Aktion auf den Punkt zu bringen. Es geht um das Wir, um Gemeinsamkeit. Und es ist eine einfache Idee, bei der Viele in Aktion treten können.“, sagt Bürgermeister Andreas Grund.

Im Anschluss an den Flashmob lädt das Kunsthaus ab 17:15 Uhr alle Musikbegeisterten zu einem Open-Air-Konzert ein. Gengreübergreifend rocken und grooven Looney Roots, Funkenmarie und Klangpiloten (Eintritt frei). In der Kachelofenfabrik wird für alle Filmfreunde um 18 Uhr der Film „Leroy“ gezeigt. Frech und möglichst politisch unkorrekt – so präsentiert sich diese erfrischend andersartige Komödie (Eintritt 3 Euro). Musikalisch geht es auch in der Kachelofenfabrik anschließend zu, wenn um 20.30 Uhr das KEIMZEIT AKUSTIK QUINTETT sein neues Album Midtsommer vorstellt (Karten im Vorverkauf 15 Euro/Abendkasse 18 Euro).

Alle sind eingeladen, sich an den vielfältigen Aktionen zu beteiligen und ein sichtbares Zeichen für Demokratie und Vielfalt zu setzen!

Kontakt:
Koordinierungsstelle Lokaler Aktionsplan
Region Mecklenburg-Strelitz
Susanne Schwarz
Tel: 03981 481-185
Mail: cjd-lap.schwarz@gmx.de


Interessantes für Sie:

Strelitzer Echo

Amtliches Bekanntmachungsblatt und Bürgerinformation

Ihr Kontakt zu uns:

Pressestelle der Stadt Neustrelitz

Markt 1
17235 Neustrelitz

Telefon: 03981 253-110
Fax: 03981 253-253
E-Mail: presse@neustrelitz.de

Ihre Ansprechpartner:

Petra Ludewig

Pressereferentin
Telefon: 03981 253-110
E-Mail: presse@neustrelitz.de
 zurück   nach oben