Neustrelitz beleben!

Attraktives Mittelzentrum im Südosten Mecklenburg-Vorpommerns

Als Mittelzentrum des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte bietet Neustrelitz Marktchancen und kooperationsbereite Partner in den Bereichen Technologien, Freizeit- und Tourismuswirtschaft, Dienstleistungen, Handel, Verwaltung und produzierendes Gewerbe. 

Wirtschaft

Dank einer guten Zusammenarbeit von Wirtschaft, Verwaltung und Politik besteht dafür eine leistungsfähige Infrastruktur. Nur rund 100 Kilometer nördlich von Berlin gelegen, ist Neustrelitz per Straße, Schiene und aus der Luft gut erreichbar. Die Bahnfahrt in die Bundeshauptstadt dauert etwa eine Stunde. Die Flugplätze Lärz und Trollenhagen befinden sich rund 30 Kilometer von Neustrelitz entfernt.

Die Stadt bietet ansiedlungswilligen Unternehmern und Existenzgründern motivierte Arbeitskräfte und optimale Standortbedingungen in vier erschlossenen Gewerbegebieten.

Für die Branche der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) gibt es hier sehr gute Standortbedingungen. Wichtige Impulse für Zukunftstechnologien vermittelt die hier ansässige Außenstelle des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) mit der Technologietransferstelle des Landes Mecklenburg-Vorpommern, die ihre innovativen Produkte an Kunden in der ganzen Welt liefert. Das DLR bietet Existenzgründern bundesweit die Nutzung von Forschungsergebnissen an. Im TechnoLogikum Neustrelitz werden interessierte Unternehmen bei der gemeinsamen Umsetzung in Produkte und Dienstleistungen beraten und unterstützt. Eine enge Zusammenarbeit besteht mit der Hochschule im 30 Kilometer entfernten Oberzentrum Neubrandenburg.  

Natur

Die reizvolle Verbindung von Stadterlebnis und unberührter Natur macht das Flair der früheren herzoglichen Residenzstadt aus. Auch immer mehr Touristen wissen das zu schätzen. Vom modernen Stadthafen am Zierker See aus erkunden Wasserwanderer das Seenparadies Mecklenburg-Vorpommerns. Rad- und Wanderwege führen in die wald- und seenreiche Landschaft des Müritz-Nationalparkes und des Naturparkes Feldberger Seenlandschaft. Die Stadt Neustrelitz ist bestrebt, das Netz der öffentlichen touristischen Infrastruktur ständig zu erweitern. 

Bildung

Zur vielfältigen Bildungslandschaft in der Stadt gehören eine Gesamt- und eine Regionale Schule, drei städtische Grundschulen und eine freie evangelische Grundschule. Das Gymnasium Carolinum ist die größte Bildungseinrichtung dieser Art in Mecklenburg-Vorpommern. Die Berufliche Schule bildet in den Bereichen Metalltechnik, Bautechnik, Sozialassistenz und Heilerziehungspflege aus. Hervorragende Bildungsmöglichkeiten garantieren außerdem die Musikschule kon.centus und die Kreisvolkshochschule. 

Kultur

Neustrelitz ist eine Kulturstadt mit hoher Lebensqualität. Das Landestheater Neustrelitz im Verbund mit dem Schauspielhaus Neubrandenburg, der Neubrandenburger Philharmonie und der Deutschen Tanzkompanie Neustrelitz ist ein Mehrspartenhaus mit über 250-jähriger Tradition. Ein besonderer Publikumsmagnet sind in jedem Sommer die Festspiele im Schlossgarten. Neustrelitz hat ein Museum, eine Stadtbibliothek, zwei Kinos, ein Freibad, einen Tiergarten und ein Slawendorf.  Die Kultur- und Freizeitmöglichkeiten in der Stadt sind geprägt von ganzjährigen Theater-, Konzert- und Ausstellungsangeboten sowie von vielfältigen kulturellen und sportlichen Vereinsleben. 

Wohnen

Wer die Natur liebt und dennoch Wert auf städtisches Wohnen legt, kann sich in Neustrelitz zu Hause fühlen. 
Seit den Neunzigerjahren entstanden Wohngebiete in ruhiger Lage, in Wald- oder Seenähe mit Eigenheimen, Eigentums- und Mietwohnungen. Lukrative Standorte wurden und werden durch private und öffentliche Initiative entwickelt. 
Die durch barocke, klassizistische und gründerzeitliche Bauten geprägte Innenstadt stellt sich als attraktiver Wohn- und Gewerbestandort dar, der modernsten Anforderungen und Ansprüchen gerecht wird. Hier haben Eigenheime oder Reihenhäuser mit Garten ebenso ihren Platz wie Miet- oder Eigentumswohnungen in historischen Gebäuden. Viele Wohnungen sind familienfreundlich oder altersgerecht ausgestattet. Modernisierte Gebäude bieten individuelle Möglichkeiten für betreutes Wohnen oder auch für das Zusammenleben mehrerer Generationen. 


Interessantes für Sie:

Stadtplan Neustrelitz

Unsere Stadt und Ortsteile mit wichtigen Links und Adressen

Pressemitteilungen

Aktuelle Informationen über Neustrelitz

Strelitzer Echo

Amtliches Bekanntmachungsblatt und Bürgerinformation

Energiekommune des Monats

Ausgzeichnet von der Agentur für erneuerbare Energien

Neubau, Umbau und Sanierung in Neustrelitz

Ratgeber für Bauherren

Ihr Kontakt zu uns:

Amt für Stadtplanung und Grundstücksentwicklung

Wilhelm-Riefstahl-Platz 3
17235 Neustrelitz

Telefon: 03981 253-312
E-Mail: stadtplanung@neustrelitz.de

Amt für Standortmarketing und Tourismus

Wilhelm-Riefstahl-Platz 3
17235 Neustrelitz

Telefon: 03981 253-150
E-Mail: wirtschaft@neustrelitz.de

Ihre Ansprechpartner:

Axel Zimmermann

Leiter des Amtes für Stadtplanung und Grundstücksentwicklung
Telefon: 03981 253-312
Fax: 03981 2396875
E-Mail: stadtplanung@neustrelitz.de
 zurück   nach oben