Neustrelitz leben!

Zweite Antragsrunde zur Projektförderung "Demokratie leben"


Auch in diesem Jahr unterstützt die Stadt Neustrelitz die „Partnerschaft für Demokratie“ mit Schulen, Vereinen und zivilgesellschaftlich engagierten Partnern vor Ort. Damit besteht auch 2017 die Möglichkeit, Projekte zur Stärkung von Demokratie, Integration und Toleranz in der Stadt zu fördern.

In einer ersten Runde hat der Begleitausschuss der Partnerschaft bereits fünf Projekten eine finanzielle Unterstützung zugesagt. Darunter sind wie im letzten Jahr verschiedene Projekte für und mit Kindern und Jugendlichen in Schulen, Kindertagesstätten und Freizeiteinrichtungen. Hier geht es zum Beispiel darum, Möglichkeiten zur Gewaltprävention im Rahmen theaterpädagogischer Workshops auszuprobieren und Strategien für eine gute Streitkultur zu erarbeiten. Ein anderes Projekt unterstützt die Auseinandersetzung von Jugendlichen mit den demokratischen Grundwerten und den ethisch-moralischen Werten in unserer Gesellschaft. Dabei lernen die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, dass es verschiedene, aber durchaus gleichberechtigte Meinungen und Einstellungen zu einem konkreten Thema geben kann. Indem diese verschiedenen Sichtweisen von den Schülern erarbeitet und in einer zweiten Schüler-Projektgruppe vorgestellt werden, erleben die Kinder, wie sich Meinungen und Einstellungen durch Diskussion und Reflexion verändern können. Interessant zu werden verspricht auch das Projekt „Meine Heimat – Unsere Zukunft!“, in dem sich Kinder und Jugendliche unterschiedlicher sozialer und nationaler Herkunft mit der Frage beschäftigten, was Heimat für sie persönlich bedeutet. Die Ergebnisse werden in einer Ausstellung im November 2017 präsentiert.

Einzelne Personen, Gruppen oder Vereine sind herzlich eingeladen, sich mit weiteren Projektideen zu melden.
Für die nächste Förderrunde können noch bis zum 19. April 2017 Anträge gestellt werden.
Die Externe Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie Neustrelitz unterstützt und berät dabei gerne (per E-Mail unter Monique.Woelk@cjd-nord.de oder telefonisch unter 0151 40639237).

Weitere Informationen und die Antragsunterlagen finden Sie auch im Internet unter: http://www.neustrelitz.de/leben/partnerschaft-fuer-demokratie  

 


Interessantes für Sie:

Strelitzer Echo

Amtliches Bekanntmachungsblatt und Bürgerinformation

Ihr Kontakt zu uns:

Pressestelle der Stadt Neustrelitz

Markt 1
17235 Neustrelitz

Telefon: 03981 253-110
Fax: 03981 253-253
E-Mail: presse@neustrelitz.de

Ihre Ansprechpartner:

Petra Ludewig

Pressereferentin
Telefon: 03981 253-110
E-Mail: presse@neustrelitz.de
 zurück   nach oben